Freizeitgestaltung in der Umgebung

Das große Buchen- und Mischwaldgebiet des Deisters (Übersichtskarte) beginnt direkt hinter dem Schullandheimgelände und steigt auf 400m Höhe an. Damit ist die Möglichkeit gegeben zu


 
Kurzwanderungen
Kalksteinbrüche, Taternpfahl, Bennigser Burg und Schloss, Streitbuche, Steinkrug mit ehem. Glashütte.

 
Tageswanderungen
Annaturm, Nordmannsturm, Heisterburg (alte Fliehburg), Alte Taufe (germanischer Kultstein), Wasserräder in Wennigsen.

 
Tagestouren
Naturschutzgebiet Saupark mit dem berühmten Wisentzuchtgehege (Busfahrt ca. 25min) und dem Jagdschloss (Museum) bei Springe.
Der Ortskern Bredenbeck ist in ca. 10 min erreichbar, dort lädt eine sehenswerte Heimatstube zum „Anfassen“ ein.
Wennigsen lädt ein zum Besuch des Augustinerklosters.
Barsinghausen/Kirchdorf bietet mit der Tiefbauschachtanlage Klosterstollen ( Wikipedia) einen einmaligen Einblick in den Kohlebergbau vor den Toren Hannovers. Dieses vor allem deshalb, da die Einfahrt in den Stollen horizontal erfolgt (1 km Zugfahrt in den Berg) !
Die Landeshauptstadt Hannover (Museen, Zoo, Messen) ist für Tagesausflüge problemlos in knapp einer ¾ Std. erreichbar. Auch die Rattenfängerstadt Hameln (per Bus und Bahn) ist einen Tagesaufenthalt wert.

 
Schwimmsport
Sowohl in Bennigsen (3km) als auch in Wennigsen (5km) gibt es beheizte Freibäder, in Barsinghausen/Kirchdorf und in Springe ein Hallenbad. Darüber hinaus gibt es im Deister 2 Wassertretstellen (die direkt neben dem Schullandheim gelegene wurde leider in 2013 geschlossen).

 
Einkaufen in Bredenbeck
Geschäfte in Bredenbeck